Wobei kann die  BORK O2-Ionentherapie  helfen?

 

In der Prophylaxe:

• Förderung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit

• Stärkung des gesamten Immunsystems

• Steigerung der Konzentration

• Erhöhung der Merkfähigkeit, Auffassungsgabe

• Motivationssteigerung

• Konditionierung bei beruflichem Stress (Aufbautraining für Manager)

• Verbesserung der Kreislaufstabilität

• Stabilisierung des Blutdruckes

• Herabsetzung der Anfälligkeit gegenüber Krankheiten

• Beseitigung von Ursachen für Übergewicht

• Straffung, Verjüngung der Haut (Anti-Aging)

• Erhöhung der Leistungsfähigkeit bei Sportlern

 

Bei Krankheiten:

• Beschleunigung der Genesung nach Krankheiten bzw. Operationen

• Chronische Herzkrankheiten, Nachbehandlung nach Herzinfarkt

• Herz- / Kreislaufstörungen, niedriger und hoher Blutdruck

• Stoffwechselkrankheiten, Osteoporose

• Durchblutungsstörungen, Kopfschmerzen, Migräne

• Asthma, chronische Bronchitis

• Allergien, Hautausschlag, Ödeme

• Verminderte Hörleistung, Tinnitius

• Degenerative Augenerkrankungen (Maculadegeneration)

• Nervenkrankheiten, Depressionen

• Multiple Sklerose, Alzheimer

• Parkinsonsche Krankheit,  PSP

• Polyneuropathie, Fibromyalgie

• Krebs, Aids

• Nachbehandlung von Krebs

 

Es liegen Erfahrungsberichte der Ionentherapie von Ärzten und Patienten aus den letzten 20 Jahren vor.

"Grundsatz bei der Behandlung des Kranken ist, stets zweierlei im Auge haben: helfen oder wenigstens nicht schaden."

Hippokrates von Kos

(460-377 v. Chr.), griechischer Arzt, »Vater der Heilkunde«

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2017 BORK IONEN MEDIZIN

Anrufen

E-Mail